Thomas Mygind

Thomas Mygind liebt Golf in Læsø

Ehrlich gesagt, ich liebe Læsø und liebe Golf und - manche würden sagen - fast abhängig von der Kombination. Etwas, das diesen Zeilen wahrscheinlich nicht ganz entkommen kann. Nur ein bisschen...

Es gibt wirklich viele, wirklich gute Gründe, Læsø zu besuchen. Und wenn Sie vom Golf gebissen werden oder bleiben möchten, gibt es einen guten Grund mehr:

Læsø Seaside Golf Club. Einer der besten und schönsten Golfplätze Dänemarks, ja, der renommierte Peugeot Golf Guide hat den Platz sogar zu einem der besten Europas gekürt. Für mich war es einfach Liebe auf den ersten Blick.

Ich weiß nicht genau, worum es bei dieser magischen Insel geht, aber selbst wenn ich sitzend über den Stern der Fähre sitze und philosophiere, scheint der Puls um 10-15 Schläge zu fallen, oft mit einem fast ähnlichen Effekt auf das bevorstehende Golfspiel . Wie man ...

Es mag mutig erscheinen zu sagen, dass Læsø per. Automatik macht dich zu einem besseren Golfer. Aber so kann es tatsächlich erlebt werden. Besonders bei ruhigem Sonnenschein ...

Eines ist sicher: Die immer faszinierende, flache, faire und (manchmal) schreckliche Flugbahn ist nicht müde zu werden. Andererseits…

In meiner Zeit als "unheilbarer Golf-Oholiker" hatte ich das Privileg, in einigen der besten Golfanlagen der Welt zu spielen. Trotzdem wird Læsøs großartiger Track immer ganz oben auf meiner persönlichen "All Time Top 3 Liste" stehen. Auch dafür hat die Insel wunderbare Erlebnisse zu bieten und zu genießen. Roh, aber gut.

Natürlich und wegen der einzigartigen Natur der Insel ist der Læsø Seaside Golf Club natürlich weder Augusta noch Valderrama. Glücklich. Der Platz hat seinen eigenen harten, natürlich unberührten Charme und ist meistens in überraschender und beeindruckend hoher Qualität.

Die wenigen, aber hartnäckigen Greenkeeper des Clubs sind in der Lage, mit einfachen Mitteln und großer Aufsicht kleine Wunder auf einem Weg der immer sanften Entwicklung zu vollbringen.

Praktischerweise gibt es auf Læsø nicht zu viele Bunker, aber diejenigen, die sehr schlau gelegen sind. Auf der anderen Seite ist an 16 der 18 fantastischen Löcher Wasser im Spiel, von denen jedes seine eigenen besonderen und natürlichen Herausforderungen hat, wie z. die eindringlichen Birken, das gierige Heidekraut und das Segelrot, um nur einige zu nennen. Der Meerblick hingegen wirkt in der Regel sowohl beruhigend als auch inspirierend auf die Schaukel und die Seele.

Daher ist der Golfplatz Leesø immer eine wunderbare Erfahrung. Ganzjährig. Nie ganz gleich und oft - je nach Barometerstand - so etwas wie ein Schluck.

Ist der Wind z.B. nasser und schöner Westen, ein Ausbruch von "Wetterschlägen" raucht schnell auf der Karte. Zum Glück ist es nur für alle, es sei denn, Sie spielen natürlich mit den gebräunten Einheimischen.

Dann haben Sie die Möglichkeit - und sie heißen Sie willkommen -, eine Runde "Native Guide" zu genießen. Vielleicht sind Sie auf dem Weg zu einer ehrenwerten Punktzahl und, wenn Sie sehr viel Glück haben, zu einer neuen, bereichernden Bekanntschaft.

Wenn Sie nur einen vernünftigen Kampfgeist mitbringen und wenn die Natur Zähne zeigt, viele Bälle, dann besteht in jeder Hinsicht die Aussicht auf mindestens 18 aufregende Erlebnisse ...

... und außerdem im Ozean in der Nähe der Natürlichkeit, mit befreienden hohen Decken und sehr weit entfernt von den Privilegien des Festlandes - und der Realität.

Thomas Mygind

Læsø DGU 113-268