Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Kitesurfing auf Läsö - kitespot Bovet - kopi

Flaget auf Læsø - Top-Kitespot

Liegt direkt östlich des Hafens von Vesterø und kann in Windrichtung von SW bis Ø verwendet werden, aber N und NE werden bevorzugt. Der Spot ist mit seiner großen Flachwasserfläche und einer Wassertiefe von 20-100 cm sehr anfängerfreundlich.

Die Flagge ist der größte und von den einheimischen Surfern am häufigsten genutzte Spot auf Læsø. Der Spot liegt direkt östlich des Hafens von Vesterø und kann in fast allen Windrichtungen und von allen Surfern genutzt werden.

Der Spot ist sehr anfängerfreundlich. Die Flagge selbst ist ein langes Riff, das etwa 5 km ins Wasser geht bis zur Insel Ndr. Das Flachwasser beginnt etwa 3 km vor dem Riff in westlicher Richtung, was bedeutet, dass es sehr flaches Wasser und einen unglaublich stabilen Wind gibt.

Es gibt einige Felsen, die glücklicherweise leicht zu sehen sind und nicht wirklich dort sind, wo wir surfen, die Wassertiefe beträgt etwa 75 - 100 cm. Die Bedingungen für Start und Landung sind etwas unterschiedlich, je nachdem, wo Sie starten möchten, aber an den meisten Orten ok.