Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Tangshelter ved Museumsgården

Drehen Sie ein Waschbecken - schließen Sie ein Dach

Im Jahr 2021 hatten unsere Gäste die Möglichkeit, an der Arbeit zum Bau eines Unterstands mit einem echten Seetangdach teilzunehmen – mit genau der gleichen Technik wie bei den alten Seetangdächern im 18. Jahrhundert und mit dem gleichen nachhaltigen und starken Material: Aal Gras

Am Museumsgården am Museumsvej steht ein schöner shelter mit dem schönsten Seetangdach, das vollständig nach den gleichen Prinzipien wie die berühmten Seetangdächer gebaut wurde.

Die Schutzhütte kann nach den gleichen Regeln wie auf dem Rest der Insel zum Übernachten genutzt werden - nur dass keine Feuer erlaubt sind. Toiletten befinden sich in unmittelbarer Nähe am Museumsparkplatz.

Der shelter wird nach den gleichen Zeichnungen gebaut wie die oberen ca. 2 Meter eines traditionellen Seetangdachs. Wikingerzimmermann Arne ist für die Zimmermannsarbeiten bei den shelter zuständig, die natürlich nach alter Technik gebaut werden.

Das Projekt ist ein Experiment, das 2021 als Zusammenarbeit zwischen dem Læsø Museum, Læsø Saltsyderi, der Gemeinde Læsø, Læsø Tangtage und dem Tang-Mann Henning Johansen ins Leben gerufen wurde.

Teilen Sie Ihre Wunder: :