badeglade turister

Sommer auf Læsø

Læsø - Himmel und Meer

Das aus Schaum geborene Læsø liegt wunderschön in den sanften Wellen des Kattegats, wenn Sie mit der kleinen, gemütlichen Fähre von Frederikshavn anreisen. Vom Hafen von Vesterø aus erstreckt sich die Insel wahnsinnig über ihre 22 Kilometer Länge mit abwechslungsreicher Landschaft, kleinen gemütlichen städtischen Gemeinden und Schutzgebieten. Hier finden Sie das wahre Inselleben, das je nach Wetter, Wind und nicht zuletzt zu gegebener Jahreszeit viele Variationen bietet. In den Sommermonaten vervielfacht sich die Einwohnerzahl und das Geschäft boomt, aber vielleicht lässt sich das Inselleben am besten etwas außerhalb der hektischsten Touristensaison erleben

Unabhängig von der Jahreszeit genießt Læsø gerade wegen der Ruhe und der einzigartigen idyllischen Natur den Status eines der vielleicht attraktivsten Urlaubsziele Dänemarks. Es ist naheliegend, die Fahrräder mitzunehmen und zum Beispiel die Salzliebhaber zu besuchen, die schöne Aussicht auf den Læsø-Turm zu genießen oder die große Auswahl an Kunsthandwerk der Insel zu erkunden. Ein kurzer Strandspaziergang mit Wind im Haar, Seeluft in der Nase und Meeresbrise in den Ohren ist das ganze Jahr über wie ein Vitaminpräparat. Robbensafaris, ein Ausritt zu Pferd und ein Besuch der alten Algen gehören zu den besonderen Erlebnissen von Læsø - und eine der neuesten Aufnahmen des Stammes ist das Spa Bath Læsø Kur, das in der alten Hafenkirche von Vesterø dekoriert ist und natürlich auf Salzbädern und Behandlungen mit dem berühmten Læsø-Salz basiert.